Kletterschuhe waschen

Der Aufwand zur Reinigung von Kletterschuhen für Damen, Herren oder auch Kinder ist nicht zu hoch. Hierbei gilt, dass unbedingt die Angaben der Hersteller zu beachten sind.

Denn ein Nichtbefolgen einer vorhandenen Anleitung führt schnell dazu, dass teure Schuhe dann kaputt sind. Sollte das Material aus Leder sein, dann ist es meist auch der Fall, dass die Schuhe lediglich per Hand oder auch überhaupt nicht zu waschen sind.

Kletterschuhe waschen mit einem speziellen Lederwaschmittel funktioniert einfach und auch weitgehend schnell. Das Trocknen der Schuhe fällt dann aber nicht ganz leicht. Der Kleber zwischen Gummierung und Leder oder Textilfaser darf keinesfalls durch Wärme oder Nässe gelöst werden. Daher sollten Schuhe nach dem Waschen in einer Waschmaschine nur geschleudert werden. Auch der Trockner kann in Folge einen Schaden verursachen. Kletterschuhe waschen sich vergleichsweise einfach, wenn es sich um eine Textilfaser handelt und der Schuh mit Wasser gereinigt werden darf. Eine geringe Temperatur und ein sehr mildes Waschmittel sind dennoch ein Muss. Sollte ein Kletterschuhe waschen nicht machbar sein, finden sich auch noch Alternativen.

Kletterschuhe waschen verboten und dann?

Kletterschuhe WaschenIst das Kletterschuhe Waschen schlichtweg für ein gutes Modell verboten, gibt es noch einige Tricks und Kniffe, die dafür sorgen, dass getragene Schuhe doch wieder hygienisch sind und nicht mehr riechen. Zunächst einmal sollten Schuhe, die einen Geruch angenommen haben, an der frischen Luft einige Tage stehen bleiben. Dies hilft in den meisten Fällen bereits für ein frisches Gefühl. Sollte dies nicht möglich sein oder einfach nicht helfen, gibt es weitere Möglichkeiten. Die Frage „Was tun gegen stinkende Kletterschuhe?“ dennoch zu beantworten. Aus der Haushaltsküche gibt es beispielsweise auch noch drei weitere Tricks, die helfen können. Und dies sogar ohne Wasser. Wem das Kletterschuhe Waschen nicht geheuer ist, der kann auch

  • Zimt,
  • Natron oder
  • trockenes Kaffeepulver

für einen oder zwei Tage in den Schuh geben. Diese beseitigen Gerüche und schaffen mehr Hygiene.

Hygienisches Kletterschuhe waschen

Kletterschuhe waschen sich ansonsten in vielen Fällen aber recht gut. Solange nicht ein Hygienespüler verwendet wird, welcher durch seine chemische Komponente das Material angreift. Je milder ein Waschmittel ist, desto besser. Waschsoda kann eine Lösung sein, die Keime sehr gut abtötet. Wenn nicht gewaschen werden darf, dann ist einfaches Natronpulver im Schuh bereits eine tolle Lösung. Dieses bleibt trocken für einen Tag großzügig im Schuh verteilt und sollte dafür sorgen, dass ein Schuh wieder hygienischer zu nutzen ist. Viele Schuhe sind außerdem aber auch gut von außen feucht abzuwischen. Kletterschuhe waschen oder ein Sauberhalten der Schuhe ist immer möglich. Wem Hygiene besonders wichtig ist, der sollte Sportsocken tragen.